Energieeffizienz - ein wichtiges Thema

Bereits seit dem Jahr 1999 beschäftigt sich die Marktgemeinde St.Georgen/Gusen intensiv mit dem Thema Energieeffizienz und erneuerbare Energie. So wurden am Anfang im Rahmen eines Energiecontractings sämtliche Gemeindeobjekte energieoptimiert und im Anschluss mit der Gemeindebevölkerung Projekte zu Themen Energieeffizienz und erneuerbarer Energien durchgeführt.
Als drittes Modul war beabsichtigt, mit den gewerblichen Objekten sowie den Wohn- und Genossenschaftsbauten ebenfalls energieoptimierende Maßnahmen durchzuführen. Daraus entstand das Projekt Biowärme Gusental.
Mit dem Bau des Biomasseheizwerkes wurde im Juli 2007 begonnen, das offizielle Anheizen der Anlage fand am 5.Dezember 2007 statt.
Seit diesem Zeitpunkt besteht die Möglichkeit für einen Großteil der St.Georgener Bevölkerung ihre Objekte an das Wärmenetz der Biowärme Gusental anzuschließen. Die Marktgemeinde St.Georgen hat sämtliche Objekte an die umweltfreundliche Energieversorgung von Beginn an angeschlossen.

Eigentümer der GesmbH ist die Marktgemeinde St.Georgen/Gusen.

 

Erneuerbare Energie liegt im Trend

Fernwärme

  • Sauber und bequem
  • Kein Einlagern von Rohstoffen
  • Kein Rauchfangkehrer
  • Kein Staub, Ruß und Asche
  • Kein Heizraum, kein Kamin
  • Sehr geringer Platzbedarf
  • Bequeme Teilzahlungen
  • Förderungen
  • Lange Lebensdauer der Anlage
  • Moderne Technik
  • Sichere Versorgung
  • Fernüberwachung

Biomasse

  • Umweltfreundlich
  • Nachwachsend
  • In großen Mengen verfügbar
  • Hohe Wirkungsgrade
  • Schadstoffarme Verbrennung
  • Ausgeglichene CO2 Bilanz
  • Heimischer Rohstoff
  • Wertschöpfung und
  • Arbeitsplätze in der Region
  • Beitrag zum Erhalt der
  • Kulturlandschaft

 

 

Unsere Partner

 

Franz Hanl
Biomasselieferant

Fa. Minichberger
technische Kundenbetreuung und Instalation

Raiffeisenbank St.Georgen/Gusen
Finanzierung